Autor: admin

MicroStrategy CEO enthüllt, wie viel Bitcoin er besitzt

Michael Saylor, dessen Technologieunternehmen MicroStrategy 425 Millionen Dollar in Bitcoin investiert hat, hat seine persönlichen Bitcoin-Bestände in einem Tweet offengelegt.

Michael Saylor, dessen Technologieunternehmen MicroStrategy $425 Millionen in Bitcoin investiert hat, hat seine persönlichen Bitcoin-Bestände offengelegt.
In einem Tweet gab Saylor an, dass er persönlich 17.732 BTC besitzt.
Während des Aufrufs des Unternehmens zu den Q3-Gewinnen wies Saylor darauf hin, dass die jüngste Annahme von Bitcoin durch PayPal und Square als „Legitimierung“ für die Krypto-Währung gilt.
Michael Saylor, CEO von MicroStrategy, hat enthüllt, wie viel Bitcoin ihm persönlich gehört.

In einem heute veröffentlichten Tweet sagte Saylor: „Ich persönlich #hodl 17.732 BTC, die ich für durchschnittlich 9.882 Dollar pro Stück gekauft habe“.

Nach den Zahlen zu urteilen, bedeutet das, dass Saylor 175.227.624 $ für Bitcoin ausgegeben hat, was beim heutigen Bitcoin-Preis einen Wert von 236.291.312 $ hat.

Saylor fügte außerdem hinzu, dass er das Unternehmen vor jedem persönlichen Bitcoin-Kauf darüber informiert habe: „Ich habe MicroStrategy über diese Beteiligungen informiert, bevor sich das Unternehmen entschied, Bitcoin für sich selbst zu kaufen.

Bitcoin kaufen

Saylors Bitcoin-Konvertierung
Saylor ist ein eifriger Befürworter von Bitcoin geworden, in einer bemerkenswerten Kehrtwendung seiner früheren Ansichten über die Krypto-Währung. Im Jahr 2013 behauptete er, dass die „Tage von Bitcoin gezählt sind“ und verglich sie mit Online-Glücksspielen.

Seitdem hat er seine Ansichten geändert und nannte Bitcoin „eine Million Mal besser als Gold“. Unter seiner Führung ist MicroStrategy zu einem der führenden institutionellen Investoren von Bitcoin geworden und hat seit August dieses Jahres 425 Millionen Dollar in Bitcoin investiert.

ETC baut eine Brücke zurück zu Ethereum…für DeFi
Ethereum Classic und Ethereum teilten sich auf, lange bevor DeFi den Verstand – und die ETH-Token – der Krypto-Benutzer erobert hatte. ETC Labs, eine Gruppe von Anwendern und Entwicklern, die bei der Pflege des ursprünglichen Ethereum-Blocks helfen…

Diese Kaufsträhne wird sich fortsetzen; in einer kürzlichen Telefonkonferenz zu den Q3-Ergebnissen gab MicroStrategy bekannt, dass das Unternehmen plant, Bitcoin weiter zu kaufen. Während der Telefonkonferenz wies Saylor darauf hin, dass die kürzliche Annahme von Bitcoin durch PayPal und Square als „Legitimierung“ für die Krypto-Währung gilt.

 

Dave Portnoy wygląda na nienawidzącego BTC All of a Sudden

Oh Dave Portnoy, co się stało? Zacząłeś być wielkim adwokatem Bitcoinów, a teraz wydajesz się tego nienawidzić. Co sprawiło, że tak drastycznie zmieniłeś zdanie?

Dave Portnoy włączył Bitcoin’a

Jak wszyscy pamiętamy, to była wielka sprawa w sierpniu tego roku, kiedy to Winklevoss Twins z Gemini Exchange w Nowym Jorku postanowił wyjaśnić Portnoy’owi bitcoin po tym, jak przyznał, że nie ma pojęcia co to było i jak to działało na jego podkaście.

Po kilku godzinach spędzonych z Bliźniakami oszacowano, że złoto ostatecznie straci na wartości dzięki planom Elona Piżma dotyczącym wydobycia asteroid i że BTC będzie prawdopodobnie żył jeszcze przez dłuższy czas.

Kiedy wszystko się skończyło, Portnoy z wdzięcznością ogłosił, że zamierza zrobić pierwszy krok w kierunku inwestycji w bitcoin. Niestety, nie wygląda na to, aby ten krok został zrobiony po tym wszystkim, biorąc pod uwagę, że teraz mówi o Bitcoinu jako o schemacie Ponziego – czego należy za wszelką cenę unikać.

Wielka szkoda, biorąc pod uwagę, że cena aktywa wzrosła o około 400 dolarów w ciągu ostatnich 48 godzin, aby osiągnąć 10 700 dolarów, a najwyższy poziom został osiągnięty w ciągu nieco ponad tygodnia. W ostatnim wywiadzie, Portnoy wyjaśnił, co następuje o światowej numerze jeden waluty cyfrowej według limitu rynkowego:

To tylko jeden wielki plan Ponziego. Wchodzisz i nie musisz być tym, który trzyma torbę. To nie różni się od rynku akcji. Każdy pompuje swoją własną [monetę] w porządku.

Kilka osób w społeczności kryptońskiej nie przyjmuje dobrze słów Portnoya i krytykuje go na portalach społecznościowych. Jameson Lopp – współzałożyciel i główny technolog w firmie ochroniarskiej Bitcoin Casa w Kolorado – stwierdził na swojej stronie na Twitterze:

Oh, mój drogi Dave. Zgodnie z tą definicją, każdy publicznie notowany majątek to Ponzi.

The Analysts Fight Back

Inni analitycy, tacy jak Willy Woo, szybko nie zgodzili się z wypowiedziami Portnoya, ale też wyjaśnili, dlaczego uważają, że ktoś taki jak Portnoy – który jest stosunkowo nowy w kryptońskiej przestrzeni – będzie miał takie pomysły, jeśli chodzi o brak zabezpieczeń w świecie bitcoinów. Stwierdził:

Strukturalnie, ludzie nazywają rzeczy schematami Ponziego, kiedy wyglądają jak bańka i nie wykazują rzeczywistej produktywności. Wczesne startupy z coraz większymi wycenami wpadają do tego obozu. Rzecz w tym, że wygląda to jak schemat Ponziego, dopóki nie przejmie on roli nowej normy i nie zmieni świata.

Nie do końca sprawiedliwe jest również etykietowanie bitcoinów jako aktywów, które nie wykazały żadnej produktywności, biorąc pod uwagę, że od początku roku wzrosła ona o niecałe 50 procent. Pomimo całego gniewu wobec BTC, Portnoy zasugerował, że w końcu do niego wróci, biorąc pod uwagę, że ludzie w przestrzeni BTC są „jego rodzajem“.

Head of KuCoin on the hack: „We found the suspects“

KuCoin CEO Johnny Lyu said the exchange identified suspects in the hack.

The authorities are now involved

Another batch of tokens valued at $ 64 million has been recovered from suspicious addresses, bringing the total amount recovered to $ 204 million so far.

The Trust Project is an international consortium of news organizations based on transparency standards.

KuCoin founder Johnny Lyu claims that the suspects in the security breach have been identified „with substantial evidence“, linking them to the September hack.

On his Twitter account on October 3, Lyu said authorities were now officially involved in the case.

Bitcoin Rush also revealed that a new set of digital assets worth $ 64 million is no longer under the control of hackers, which he says brings the total value of recovered assets to $ 204 million. .

A quick update from my last livestream on September 30th.

After further investigation, we found the suspects in Security Incident 9.26 #KuCoin with substantial evidence at hand. Law enforcement officials and the police are officially involved in the action.

New developments after the KuCoin hack

In his Twitter feed, Lyu further revealed that the exchange was returning to full functionality after the security incident. According to him, 31 tokens have resumed normal deposit and withdrawal services, major high cap coins such as BTC, ETH and USDT are expected to be used soon.

Shortly after the hack was detected, all trading , withdrawal, and deposit services on KuCoin were shut down as the exchange worked to thwart the hackers. BeinCrypto reported on September 28 that the hacking strategy involved compromising the platform’s active wallets containing large amounts of generally small-cap ERC-20 tokens, such as Synthetix and OCEAN.

Deposit and withdrawal services for 10 projects have now resumed at https://KuCoin.com with a growing number lining up to follow.

Immediately after the hack, unprecedented cross – platform joint action ensured that hackers did not get off so easily. BeinCrypto previously reported that $ 35 million USDT was frozen in suspicious ETH, OMNI, TRON, and EOS wallets. At the time, the hack was believed to have compromised around $ 150 million in tokens.

New information from Lyu, however, indicates that the total value of tokens stolen by hackers far exceeds this figure. The extent of law enforcement involvement remains unknown, as Lyu provided few details. However, the regulatory stance on cryptocurrency in Singapore, where the exchange is registered, is one of the friendliest in Asia.

Coca-Cola to close office in Argentina and move administration to Brazil

Coca-Cola will close administrative offices in Argentina and move its operations to Rio de Janeiro, Brazil, amid a restructuring plan for the multinational. The information is from the newspaper La Nación.

According to the report, this is a move that will affect all of Latin America. The management of Peru, Bolivia, Uruguay and Chile will also be transferred to the Carioca capital. Production and marketing of the brand’s products will continue to be supplied normally.

Coca-Cola is moving forward, says the Argentine newspaper, with an aggressive program of voluntary layoffs that puts jobs at a regional level in the country.

To La Nación, the multinational said it was undergoing a global reorganisation. This means that in Latin America, the reorganization includes the creation of three new geographical zones that, replacing the current structure, will work closely with the global leadership teams.

In the new model, according to the report, Brazil takes Argentina’s place as regional leader.

Wanted by Portal do Bitcoin, Coca Cola Brasil confirmed that a global restructuring is underway, but that there are no specific details about the changes in Argentina.

In a sequence of tweets, the profile of the company’s Argentine division stated that it „categorically denied the change in operations“ and reaffirmed its commitment to the country. However, Coca Cola did not comment on the administrative changes.

According to the newspaper, with the changes, Argentina’s number one executive, Spain’s Luisa Ortega, will take care of the brand’s operations in Central America. The Argentine operation will move to an organisational structure that will be headed by the CEO in Brazil.

In May, the company announced the cutting of 4,000 jobs worldwide as a result of the crisis caused by the coronavirus.

Shenzhen Stock Exchange to offer Blockchain-driven operations

The Shenzhen Stock Exchange announced that it would be adding Blockchain solutions to its operations. We tell you about the new project!

The Blockchain technology is starting to gain momentum worldwide but especially in China. Now the Shenzhen Stock Exchange announced the upcoming launch of a Blockchain solution for trading.

Jack Dorsey: „Bitcoin and Blockchain are the future of Twitter“
Blockchain solutions for the stock market
On September 30th a report was published by a local media revealing the official launch of a Blockchain registration and custody system.

According to the report, the platform was created as part of the Beijing Regional Trade Centre and will be tested with the Beijing Fourth Board Market, the city’s regional stock market.

The media also noted that the Blockchain will help reduce the cost of information asymmetry. It will also standardize the management of corporate actions and better perform the function of financing market actions.

It is not the first time that the Blockchain technology has the ability to make processes more efficient; however, some still remain sceptical about its potential.

Beijing establishes itself as the main Blockchain city in China

China, the paradise of technology
Especially China has become a welcoming country for the development of the Blockchain technology.

In fact, in July, the Chinese Securities Regulatory Commission allowed regional stock markets to work on building a Blockchain pilot. And, of course, since then these stock markets have accelerated the construction of systems based on the Blockchain.

Ge Yimiao said that the Beijing Stock Exchange and the Shenzhen Stock Exchange will cooperate in the implementation of the blockchain.

Thus, the momentum generated by China is so impressive that they have applied for more than half of all blockchain patents worldwide.

Yes, just like you read it. A study called „2020 Blockchain Industry Development“ states that Chinese companies have applied for 4,435 blockchain patents.

Specifically Alibaba Group is the company that has applied for the highest number of Blockchain patents in 2020, 200 to be exact. And, to put it in context, Alibaba has 10 times the number filed by IBM.

Without a doubt, the Blockchain technology is gaining traction in the world as it demonstrates its potential. What will be the next project to exploit the potential of the Blockchain technology? We want to know your opinion!

Buy bitcoin gold and jewelry – this jewelry giant has converted

24k Bitcoin – The adoption of Bitcoin Up and cryptocurrencies into the everyday economy is happening slowly, but surely. Today, it is the jeweler Courbet, from the famous Place Vendôme, who calls on Lunu to allow payments in bitcoins (BTC).

Jewelry and diamonds now payable in cryptos

In a press release issued on 29 September the team of crypto-payment solution UNU announces that the jewelers Courbet called on his services.

This partnership will allow the jeweler to benefit from Lunu’s cryptocurrency payment technology, both in its physical showroom Place Vendôme, in Paris, and online on its website .

“The universe of Maison Courbet is one of luxury, but also of disruption. After pioneering the use of synthetic diamonds and recycled gold, we are proud to position ourselves at the new technological frontier represented by cryptocurrency payments. »- Manuel Mallen, President and co-founder of Courbet

A simple and transparent crypto-payments system

Like BitPay, Lunu Solutions – founded in Berlin in 2018 – allows merchants to receive fiat money directly into their bank account, while converting their customers‘ cryptocurrency on the fly .

Cryptocurrency payment process between individuals and merchants at Lunu – Source: lunu.io
The transaction costs lunu to remain reasonable. The commission is, for example, 1% on the amount of the transaction, payable by the merchant (0 charges for the customer). These fees are the same, both for payment terminals in the physical store and for the Lunu widget on the Courbet website.

„This partnership is a first step towards the democratization of cryptocurrency payments, a democratization that Lunu seeks to promote (…) cryptocurrencies are means of payment like any other, but which still lack outlets, because businesses have a biased view. . Our work with Courbet allows us to go against these stereotypes. »- Artem Shaginyan, CEO and co-founder of Lunu

Besides Bitcoin, Lunu’s wallet and payment solutions support: Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Bitcoin Cash (BCH) Dash (DASH), Bitcoin Cash (BCH), Tron (TRX) and Ripple (XRP) ). Interestingly, Lunu also accepts BTC payments from the Lightning Network .

For years, cryptocurrencies have inherited a bad image, because they are often presented as an unsavory medium of exchange. The current openness to crypto-payments of a renowned jeweler from Place Vendôme is proof that mentalities are changing. Sign of a first step towards the adoption of cryptocurrencies?

Wirex, une entreprise de téléphonie mobile, lève 1,5 million de dollars en moins de 2 heures pour offrir des services de sécurité

La plateforme de paiements numériques Wirex, qui fonctionne sur Ripple, a levé 1,2 million de livres sterling (1,5 million de dollars) lors de son offre de titres aujourd’hui, avec près de 2000 investisseurs mettant en commun le premier million de livres sterling en une heure et demie via la plateforme de financement de foule Crowdcube, selon un communiqué.

Le communiqué indique également que Wirex a l’intention d’utiliser le tour de table de financement par la foule pour se lancer aux États-Unis et au Japon dans les mois à venir. Les investisseurs ont acheté des actions de WireX à 9,24 £ (environ 12 $) la pièce. Le PDG et co-fondateur de Wirex, Pavel Matveev, a commenté la campagne et a déclaré que les fonds collectés lors de l’offre de titres permettraient à la société de développer ses activités. Le PDG a déclaré :

C’est une étape importante dans la réalisation de notre plan initial qui consistait à lever un million de livres sterling aussi rapidement, mais ce n’est pas surprenant étant donné que nous avons déjà développé une plateforme pionnière permettant aux utilisateurs d’acheter, de détenir, d’échanger et de dépenser de façon transparente de multiples devises traditionnelles et cryptocurrentes.

La société a affirmé qu’elle compte 3,1 millions d’utilisateurs enregistrés dans 130 pays différents et que WireX a généré jusqu’à présent 315 millions de livres sterling de recettes. La société avait auparavant fait la une des journaux pour avoir reçu diverses licences et détient maintenant une licence de monnaie électronique au Royaume-Uni et une licence de transfert d’argent aux États-Unis (Géorgie). L’entreprise a également demandé une licence PSA à Singapour.

Selon le communiqué, l’entreprise alimentée par Ripple a prévu de devenir un „pont entre le fiat et la cryptographie“, ce qui pourrait expliquer pourquoi WireX autorise ses clients à utiliser des portefeuilles XRP, depuis 2018,

Ecco come MicroStrategy quotata al Nasdaq ha acquistato $ 175 milioni in Bitcoin

MicroStrategy è diventato il manifesto dell’adozione di Bitcoin tra le aziende. È l’unica società quotata in borsa a rivolgersi a BTC come risorsa di riserva in cui immagazzinare il proprio capitale.

Il loro annuncio il mese scorso in merito alla loro decisione di abbandonare il dollaro USA a favore di BTC per immagazzinare il loro capitale è stato importante, perché ha dimostrato che l’asset digitale di riferimento sta guadagnando utilità come riserva di valore.

Per un’azienda con centinaia di milioni di dollari in contanti, la decisione ha senso, poiché la scarsità delle criptovalute consente loro di evitare le enormi perdite che altrimenti si subirebbero a causa dell’inflazione.

Acquisire così tanto BTC senza passare attraverso i luoghi da banco (OTC) non è un compito facile, tuttavia, e il CEO dell’azienda ha spiegato in un recente tweet come hanno fatto a farlo.

MicroStrategy ora detiene 38.250 Bitcoin

All’inizio di questa settimana, il CEO di Microstrategy Michael Saylor ha annunciato che la sua azienda ha raddoppiato la sua scommessa Bitcoin, aggiungendo $ 175 milioni di asset digitale alle proprie partecipazioni.

Questo massiccio acquisto è avvenuto poche settimane dopo che la società aveva rivelato i suoi piani per passare a una strategia finanziaria alternativa incentrata su Bitcoin. Ora intendono mantenere tutte le loro riserve di capitale in BTC per evitare l’inflazione e la svalutazione del dollaro USA, che viene stampato a tassi senza precedenti.

Questa strategia è senza precedenti ed è stata avviata dall’acquisto di un enorme patrimonio digitale per un valore di $ 250 milioni.

La società ha rivelato il 15 settembre che stavano acquistando ancora più BTC, effettuando un acquisto di 175 milioni di dollari tramite i mercati al dettaglio spot. Ciò potrebbe aver causato un aumento del prezzo di Bitcoin a $ 10.900 mentre il resto del mercato ha avuto una tendenza al ribasso.

Le loro partecipazioni totali ora ammontano a 38.250 Bitcoin, con un prezzo di acquisto aggregato di $ 425 milioni.

Ecco come MicroStrategy ha acquistato sul mercato 16.796 BTC

Durante il loro ultimo periodo di acquisto, MicroStrategy ha utilizzato il mercato al dettaglio per acquisire le proprie criptovalute, con il CEO dell’azienda che ha spiegato di aver acquistato 16.796 BTC in 74 ore di trading continuo.

„Per acquisire 16.796 BTC (divulgato il 14/9/20), abbiamo scambiato ininterrottamente per 74 ore, eseguendo 88.617 scambi ~ 0,19 BTC ogni 3 secondi. ~ $ 39.414 in BTC al minuto, ma eravamo sempre pronti ad acquistare $ 30-50 milioni in pochi secondi se avessimo avuto fortuna con un picco al ribasso dell’1-2% „.

L’enorme quantità di capitale introdotta nel mercato a seguito di queste 74 ore di trading continuo ha probabilmente avuto impatti duraturi che potrebbero ancora influenzare Bitcoin.

Bitcoin , attualmente classificato al primo posto per capitalizzazione di mercato, è sceso dello 0,45% nelle ultime 24 ore. BTC ha una capitalizzazione di mercato di $ 202,22 miliardi con un volume di 24 ore di $ 26,08 miliardi.

Reparatur: Captcha-Grafik-Bild wird in Ihrem Browser nicht angezeigt

Manchmal wird die Captcha-Grafik nicht angezeigt, wenn Sie versuchen, Ihren Kommentar zu übertragen oder sich auf einer Website einzuloggen. Dies kann durch eine Netzwerklatenz oder die Aktualisierungsgeschwindigkeit verursacht werden. In diesem Fall können Sie F5 drücken, um die Webseite zu aktualisieren oder diese Seite in einem anderen Browser zu öffnen. Noch schlimmer ist, dass nicht alle Websites das Captcha-Grafikbild anzeigen können. Was dieses Problem betrifft, so hat es mehrere Ursachen, also folgen Sie zur Fehlerbehebung den untenstehenden Details.

Abhilfe 1: Beheben Sie „Captcha-Bild funktioniert nicht“ über die Systemsteuerung
Abhilfemaßnahme 2: Aktivieren Sie die Anzeige von Captcha durch Neuinstallation von Flash Player
Abhilfemaßnahme 3: Reparieren Sie „Captcha-Grafikbild wird nicht angezeigt“ über die Registrierung
Abhilfemaßnahme 4: Registrieren Sie verwandte dynamische Ketten, damit Captcha angezeigt wird
Abhilfemaßnahme 5: Lassen Sie die Popups zu, während Captcha nicht angezeigt wird
Abhilfe 1: Beheben Sie „Captcha-Bild funktioniert nicht“ über die Systemsteuerung
Schritt 1: Löschen Sie Cookies in Ihrem Browser. Sie können auf die folgenden Links klicken, um detaillierte Tutorials zu sehen.

Für Chrome: So löschen Sie Cookies in Google Chrome

Für einen anderen Browser: Wie man Cookies in Ihrem Web-Browser löscht

Schritt 2: Wenn Sie einen Browser eines Drittanbieters verwenden, haben Sie möglicherweise nicht dasselbe Menü. Die meisten Browser von Drittanbietern verwenden alle den Internet Explorer-Kernel, so dass Sie eine Einstellung in der Systemsteuerung vornehmen können. Navigieren Sie dann zu Netzwerk- und InternetInternetoptionen.

Hinweis: Bei Windows 7 können Sie auf Startmenü klicken und Systemsteuerung wählen. Für Windows 8, 8.1 oder 10 können Sie Systemsteuerung in der Cortana-Suchleiste eingeben und die Eingabetaste drücken.

zur Systemsteuerung Internet-Option navigieren

Schritt 3: Klicken Sie im Fenster Internet-Eigenschaften auf die Registerkarte Allgemein. Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen, überprüfen Sie dann alle Elemente im Pop-up-Fenster und löschen Sie erneut. Warten Sie eine Weile, wenn die Bereinigung abgeschlossen ist, können Sie die Website neu laden. Überprüfen Sie die Captcha-Grafik, die Ihnen angezeigt wird. Wenn nicht, fahren Sie fort.

Cookies und Verlauf Internet Explorer löschen

Schritt 4: Gehen Sie zurück zum Fenster Internet-Eigenschaften, wechseln Sie nun zur Registerkarte Datenschutz und klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen.

Einstellungen auf der Registerkarte Datenschutz öffnen

Schritt 5: Wählen Sie im Fenster Popupblocker-Einstellungen die Option Mittel: Blockieren Sie die meisten automatischen Pop-ups unter dem Abschnitt Blockierungsebene.

Blockierungsebene einstellen

Schritt 6: Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert, scrollen Sie nach unten und markieren Sie das Kästchen Bilder anzeigen. Alternativ können Sie auf Erweiterte Einstellungen wiederherstellen klicken, um den gleichen Effekt zu erzielen.

Bild im Register Erweitert anzeigen

Abhilfemaßnahme 2: Aktivieren Sie die Anzeige von Captcha durch Neuinstallation von Flash Player
Ihre Captcha-Grafik kann ein rotes Kreuz anzeigen, wenn der Flash Player nicht installiert ist oder in einer niedrigen Version, da einige der Websites das Flash-Format zur Anzeige von Captcha-Grafiken verwenden. Suchen Sie in diesem Fall die offizielle Website von Flash Player, laden Sie die Anwendung in der neuesten Version herunter und installieren Sie sie. Wenn die Aktualisierung fehlgeschlagen ist, versuchen Sie, die alte Version zu deinstallieren, bevor Sie die neue Version erneut installieren.

Abhilfemaßnahme 3: Reparieren Sie „Captcha-Grafikbild wird nicht angezeigt“ über die Registrierung
Wenn die oben genannten Behelfslösungen nicht funktionieren, könnte dies daran liegen, dass die automatische Aktualisierung des Systems fehlt.

Schritt 1: Verwenden Sie die Tastenkombination Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie „regedit“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 2: Suchen Sie die folgenden Ordner und öffnen Sie einen nach dem anderen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\Sicherheit

Schritt 3: Schauen Sie, ob es einen Schlüssel mit dem Namen BlockXBM gibt oder nicht. Wenn nicht, klicken Sie mit der rechten Maustaste, um NewDWORD zu erstellen. Doppelklicken Sie und benennen Sie als BlockXBM um, indem Sie die Wertdaten auf 0 setzen.

Abhilfemaßnahme 4: Registrieren Sie verwandte dynamische Ketten, damit Captcha angezeigt wird.
Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste + R auf der Tastatur, geben Sie „regsvr32 pngfilt.dll“ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Warten Sie eine Weile, bis die Registrierung erfolgreich abgeschlossen ist.

Schritt 2: Wenn die Aufwärm-Eingabeaufforderung anzeigt, dass das Modul „pngfilt.dll“ geladen wurde, aber der Einstiegspunkt DIIRegisterServer nicht gefunden wurde, kann diese Datei beschädigt worden sein. Sie können zu einem anderen PC gehen und zu WindowsSystem 32 > pngfilt.dll navigieren, sie kopieren und an die gleiche Stelle in Ihrem Computer einfügen. Es kann jedoch sein, dass das System den Vorgang abbricht. Sie können Strg + Alt + Entf drücken, um den Task-Manager zu öffnen und alle zugehörigen Vorgänge zu schließen. Gehen Sie dann zu Schritt 1 zurück.

Aktivieren Sie das (versteckte) Administratorkonto unter Windows 7, 8 oder 10

Viele Leute, die mit früheren Versionen von Windows vertraut sind, sind neugierig, was mit dem eingebauten Administratorkonto passiert ist, das immer standardmäßig erstellt wurde. Gibt es dieses Konto noch, und wie können Sie darauf zugreifen?

Das Konto wurde in Windows 10, 8, 7 oder Vista erstellt, aber da es nicht aktiviert ist, können Sie es nicht verwenden. Wenn Sie Probleme mit etwas haben, das als Administrator ausgeführt werden muss, können Sie es mit einem einfachen Befehl aktivieren.

Warnung: Das integrierte Administratorkonto verfügt über viel mehr Berechtigungen als ein normales Administratorkonto – Berechtigungen, die bei regelmäßiger Verwendung leicht zu Problemen führen können. Wir empfehlen, das eingebaute Administratorkonto nur dann zu aktivieren, wenn Sie sicher sind, dass Sie es zur Fehlerbehebung bei einem bestimmten Problem benötigen, und es dann zu deaktivieren, wenn Sie fertig sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie es brauchen, sollten Sie es wahrscheinlich überhaupt nicht benutzen.

Eingebautes Administratorkonto in Windows aktivieren
Zuerst müssen Sie eine Eingabeaufforderung im Administratormodus öffnen, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und „Als Administrator ausführen“ wählen (oder die Tastenkombination Strg+Umschalt+Eingabe aus dem Suchfeld verwenden).

Beachten Sie, dass dies in allen Versionen von Windows gleich funktioniert. Suchen Sie einfach nach cmd und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Symbol der Eingabeaufforderung im Startmenü oder im Startbildschirm.

Wenn Sie mit Windows 8.x oder 10 arbeiten, können Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start klicken und wählen, ob Sie auf diese Weise eine Eingabeaufforderung öffnen möchten.

Geben Sie nun den folgenden Befehl ein:

netzbenutzeradministrator /aktiv:ja

Sie sollten eine Meldung sehen, dass der Befehl erfolgreich abgeschlossen wurde. Melden Sie sich ab, und Sie sehen nun das Administratorkonto als Auswahlmöglichkeit. (Beachten Sie, dass dieser Screenshot von Vista stammt, aber dies funktioniert unter Windows 7 und Windows 8 und Windows 10)

Bild

Sie werden feststellen, dass es für dieses Konto kein Passwort gibt. Wenn Sie es also aktiviert lassen wollen, sollten Sie das Passwort ändern.

Eingebautes Administratorkonto deaktivieren

Stellen Sie sicher, dass Sie als Ihr reguläres Benutzerkonto angemeldet sind, und öffnen Sie dann eine Eingabeaufforderung im Administratormodus wie oben beschrieben. Geben Sie den folgenden Befehl ein: