Wie geht das? Steam-Spiele ohne Steam spielen?

Steam ist definitiv der größte digitale Vertreiber von Videospielen, und seine revolutionäre Idee führte zu einer großen Entwicklung des Online-Videospielvertriebs. Dieser Trend begann mit PC-Spielen, ging aber schließlich zu anderen Plattformen und Konsolen wie PlayStation und Xbox über. Das Ziel von Steam ist es, den Kauf von Spielen zu vereinfachen, und es ermöglicht die Verwaltung von Spielen auf vielen verschiedenen Computern. Alle Downloads und Käufe im Spiel werden über Steam abgewickelt, und es gibt noch weitere nützliche Funktionen, wie z. B. die Möglichkeit, mit Freunden in Kontakt zu treten und sie einzuladen, mit Ihnen zu spielen.

Steam benötigt eine Internetverbindung, um zu funktionieren

Allerdings benötigt Steam eine Internetverbindung, um zu funktionieren, und es spielt keine Rolle, ob das Videospiel eine Online-Verbindung benötigt, um zu laufen, da es erfordert, dass Steam jederzeit geöffnet ist. Dies kann für einige Benutzer, die auf Reisen sind oder sich an einem Ort aufhalten, an dem sie keine Internetverbindung haben, zu einem Problem werden. Abgesehen davon verwaltet Steam auch Updates, und wenn ein Update für ein bestimmtes Spiel gefunden wurde, beginnt Steam automatisch mit dem Herunterladen und Sie können erst spielen, wenn das Update erfolgreich installiert wurde. Es gibt eine Lösung, aber sie erfordert einige Vorbereitungen, bevor Sie tatsächlich Ihre Internetverbindung verlieren. Wenn du dies liest, hast du eine Internetverbindung, also fang sofort an, dich vorzubereiten!

Zunächst einmal lassen sich einige Spiele auch ohne Steam spielen, wenn du ihre .exe-Datei in ihrem jeweiligen Verzeichnis findest. Allerdings handelt es sich dabei nur um einige wenige Spiele, da die meisten den Steam-Client benötigen, um geöffnet werden zu können.

Um die endgültige Lösung zu ermöglichen, müssen Sie alle Updates abschließen, bevor Sie Ihre Internetverbindung verlieren, da kein Spiel gestartet werden kann, wenn es nicht vollständig aktualisiert ist. Wenn die Verbindung unterbrochen wird, kann Steam nicht mehr prüfen, ob ein Update verfügbar ist, und Sie können wahrscheinlich den Einzelspielermodus erfolgreich spielen.

Damit alles funktioniert, solltest du als Erstes dafür sorgen, dass Steam sich deine Anmeldeinformationen merkt. Wenn Sie das tun, wird Steam das nächste Mal, wenn Sie sich ohne Internetverbindung anmelden wollen, automatisch den regulären Anmeldebildschirm überspringen und versuchen, sich mit Ihrem Konto zu verbinden.

PRO TIPP: Wenn das Problem mit Ihrem Computer oder einem Laptop/Notebook zusammenhängt, sollten Sie versuchen, Restoro Repair zu verwenden, das die Repositories scannen und beschädigte und fehlende Dateien ersetzen kann. Dies funktioniert in den meisten Fällen, in denen das Problem auf eine Systembeschädigung zurückzuführen ist. Sie können Restoro herunterladen, indem Sie hier klicken

Steam versucht, sich mit Ihrem Konto zu verbinden

Wenn Steam feststellt, dass Sie keine Internetverbindung haben, wird eine Meldung angezeigt, die besagt, dass Sie nicht zugreifen können, und Sie haben die Wahl zwischen einem erneuten Verbindungsversuch, dem Beenden von Steam und dem Ausführen von Steam im Offline-Modus.

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Im Offline-Modus starten” und Steam wird mit eingeschränkter Funktionalität geöffnet. Es ist nicht schwer zu erkennen, dass die Funktionen stark reduziert wurden. Die Store-Seite funktioniert nicht und es können keine Downloads durchgeführt werden. Sie können jedoch immer noch Ihre Bibliothek öffnen und jedes Spiel spielen, das Sie zuvor installiert haben.

Das Wichtigste bei diesem Prozess ist, dass Steam sich Ihre Anmeldedaten merkt, bevor Sie Ihre Internetverbindung verlieren. Wenn keine Konten in den Cookies von Steam gespeichert sind, muss Steam eine Verbindung zum Internet herstellen, um deine Anmeldeinformationen zu überprüfen. Es gibt jedoch einige Spiele, die nicht offline ausgeführt werden können, da sie eine aktive Online-Verbindung zum Spielen erfordern. Einige dieser Spiele bieten einen Einzelspielermodus, der jedoch ohne Internetverbindung nicht gespielt werden kann. Diese Fälle sind unabhängig von diesem Szenario und die Lösungen für solche Probleme sind unterschiedlich und möglicherweise nicht vorhanden.